banner

Beratung für Stellenanbieter : 089 46148623

info@stellenmarkt-neurologie.de

Telefon 089 46 14 86 23 - E-Mail: info@stellenmarkt-neurologie.de
< Zur Übersicht Assistenzärzte pdfPDF downloaden  

kl msp Logo

Das Klinikum Main-Spessart ist ein Eigenbetrieb des Landkreises Main-Spessart. Mit seinen drei Krankenhäusern, zwei Seniorenzentren und seinem Bildungszentrum für Pflegeberufe leistet das Klinikum Main-Spessart für die Menschen der Region wichtige Versorgungsaufgaben. An den Standorten Lohr, Karlstadt, Marktheidenfeld und Gemünden mit zusammen 370 Akut- und Geriatriebetten und 218 Pflegeplätzen erbringen die insgesamt 1.100 Beschäftigten des Klinikums wohnortnahe Leistungen auf hohem Niveau.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen

ASSISTENZARZT / ASSISTENZÄRZTIN
FÜR DIE NEUROLOGISCHE KLINIK IM KRANKENHAUS LOHR

Die Neurologische Klinik betreibt 40 Betten, davon 7 auf der zertifizierten Stroke Unit. Intensivpflichtige Patienten einschließlich Beatmungspatienten werden auf der interdisziplinären Intensiv-Station versorgt. Behandelt wird das ganze Spektrum neurologischer Erkrankungen.    

Sämtliche diagnostische Methoden stehen zur Verfügung: extra- und transcranielle Doppler- und Duplexsonographie, EEG, EMG/NLG, evozierte Potentiale inkl. MEP, Liquordiagnostik, neuropsychologische Diagnostik (durch einen am Haus tätigen Neuropsychologen). Die bildgebende Diagnostik mit CT, MRT, CT-Angiographie, MRT-Angiographie einschl. 3-D-Rekonstruktionen erfolgt in der assoziierten Radiologischen / Neuroradiologischen Praxis.

Der Chefarzt besitzt die volle Weiterbildungsermächtigung für das Fach Neurologie. Eine stringente Weiterbildung wird durch ein entsprechendes Weiterbildungs-Curriculum gewährleistet. Die für den Facharzt Neurologie nötige einjährige Psychiatrie-Weiterbildung kann in einer der beiden nahegelegenen psychiatrischen Kliniken gewährleistet werden. Die Teilnahme an externen Fortbildungs-Veranstaltungen wird erwartet und finanziell gefördert. Zudem erfolgen wöchentliche interne Fortbildungsveranstaltungen (Fallbesprechungen, Journal Club, Expertenvorträge). Es besteht eine enge Zusammenarbeit mit der Neurologischen Universitätsklinik in Würzburg u. a. im Rahmen des telemedizinischen Schlaganfallnetzwerks TRANSIT-Stroke. Das Interesse an der Bearbeitung klinisch-wissenschaftlicher Fragestellungen wird nachhaltig unterstützt. Die Erlangung einer medizinischen Promotion ist bei Interesse und Eignung grundsätzlich möglich.

Lohr (ca. 18.000 Einwohner) liegt am Main am Rande des Spessarts in landschaftlicher schöner Umgebung. Würzburg und Aschaffenburg sind in jeweils 35 Minuten, Frankfurt/Main ist in 60 Minuten Fahrzeit zu erreichen. Für Bewerberinnen/Bewerbern, die eine längerfristige Mitarbeit anstreben, ist ein Umzugskostenzuschuss möglich.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Interesse?

Dann richten Sie Ihre Bewerbung bitte an:

Klinikum Main-Spessart
z.Hd. Herrn Betz
Gemündener Str. 15-17
97753 Karlstadt
Klinik Kompetenz bayernRückfragen richten Sie bitte an: Herr Priv.Doz. Dr. Peter Kraft Chefarzt Tel. 09352/505-1502 peter.kraft@klinikum-msp.de

Nähere Informationen finden Sie unter www.klinikum-msp.de.


Stellenangebot suchen

JOBS PER E-MAIL

Neu: Der Job-Newsletter für Stellensuchende. Klicken Sie auf die Rubriken, die Ihren Suche-Kriterien entsprechen. Sie erhalten ab sofort automatisch per Mail die neuesten Angebote.

Im Stellenmarkt Neurologie finden Sie aktuelle Stellenangebote und Jobs aus der Neurologie in Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie in weiteren europäischen Ländern für Ärzte in Weiterbildung, Fachärzte, (lt.) Oberärzte, Psychologen, Physiotherapeuten, Logopäden, Pflegefachkräfte und weitere Berufe in Kliniken, Praxen, Medizinischen Versorgungszentren (MVZ) und Forschungseinrichtungen.

Stellenmarkt Neurologie im Auftrag
der Deutschen Gesellschaft für Neurologie
c/o albertZWEI media GmbH
Oettingenstraße 25
80538 München
Geschäftsführer: Frank A. Miltner