Arzt in Weiterbildung (m/w) Sächsisches Krankenhaus Arnsdorf bei Dresden
< Zur Übersicht Assistenzärzte pdfPDF downloaden  

181130 Assistenzarzt Saechsisches Krankenhaus Arnsdorf compressor

 

Das Sächsische Krankenhaus Arnsdorf sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen

 

Ärztin/Arzt in Weiterbildung zur

Fachärztin/zum Facharzt für Neurologie

Die Klinik für Neurologie und Neurologische Intensivmedizin umfasst 45 Betten, davon acht Intensivbetten mit vier Beatmungsplätzen. Zur neurologischen Intensivstation gehört eine regionale Stroke Unit mit vier Betten. Die Klinik ist ausgewiesen als regionales Schlaganfallzentrum im Neurovaskulären Netzwerk Ostsachsen/Süd-brandenburg (SOS-NET) und als regionales Multiple-Sklerose-Zentrum.
 

Der Klinik stehen alle wichtigen apparativen Verfahren (Neurosonographie, EEG, evozierte Potentiale, Elektromyographie/-neurographie, konventionelle Röntgen-Diagnostik, klinikeigenes Spiral-CT und 1,5 T-MRT) zur Verfügung. Es gibt eine MS-Spezialambulanz und Ermächtigungsambulanzen u. a. für neurophysiologische Diagnostik und Botulinumtoxin-Therapie.
Dem Krankenhaus angeschlossen sind zwei Medizinische Versorgungszentren. Der Chefarzt verfügt über die Weiterbildungsermächtigungen für Neurologie (vier Jahre), Neurologische Intensivmedizin und Geriatrie.

 
Wir bieten Ihnen:
181130_Assistenzarzt_Saechsisches-Krankenhaus-Ansdorf_Aufzählung.jpg eine ausgesprochen kollegiale Arbeitsatmosphäre mit flachen Hierarchien
181130_Assistenzarzt_Saechsisches-Krankenhaus-Ansdorf_Aufzählung.jpg die Möglichkeit zur Rotation für das Psychiatrische Jahr
181130_Assistenzarzt_Saechsisches-Krankenhaus-Ansdorf_Aufzählung.jpg bei Interesse die Möglichkeit zu wissenschaftlicher Weiterqualifikation
 

Die Vergütung richtet sich nach dem TV-Ärzte SKH. Schwerbehinderte Bewerber/-innen erhalten bei gleicher Eignung den Vorzug. Weitere Informationen über unser Krankenhaus können Sie unseren Internetseiten entnehmen. Finden Sie uns ebenso auf ethimedis.de! Fachliche Auskünfte erhalten Sie vom Chefarzt der Klinik für Neurologie und Neurologische Intensivmedizin, Herrn Prof. Dr. Back, unter der Telefon: 035200 263511.

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit Lebenslauf, Abschluss-und Arbeitszeugnissen sowie Approbation bzw. Berufserlaubnis und weisen darauf hin, dass Sie mit ihr gleichzeitig Ihr Einverständnis zur elektronischen Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten bis zum Abschluss des Bewerbungsverfahrens geben. Senden Sie Ihre Bewerbung bis zum 31.01.2019 per E-Mail in einer PDF-Datei zusammengefasst an:
personalmanagement@skhar.sms.sachsen.de                                                oder per Post an:

181130 Assistenzarzt Saechsisches Krankenhaus Arnsdorf Abbinder compressor

contentmap_plugin

Special

Jobangebote aus der Neurorehabilitation

17. August 2017
In Kooperation mit der Deutschen Gesellschaft für Neurorehabilitation e.V. (DGNR):
Stellenangebote Neuroreha


 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.