Das Klinikum Lüneburg ist ein sich dynamisch entwickelndes Akutkrankenhaus der Schwerpunktversorgung und eine von neun Gesellschaften unter dem Dach der kommunalen Gesundheitsholding Lüneburg als größter Arbeitgeber und Ausbilder der Region. Als akademisches Lehrkrankenhaus des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf bietet das Klinikum Lüneburg ein breites medizinisches Leistungsspektrum mit dreizehn Kliniken und Instituten mit 527 Planbetten. Fünf Belegabteilungen und eine Schule für Pflegeberufe vervollständigen das umfassende Angebot.

Im Rahmen der Altersnachfolge suchen wir für unsere Klinik für Neurologie und klinische Neurophysiologie (Prof. Dr. med. H. Henningsen) zum 1.4.2021 eine/einen

Chefärztin/Chefarzt für Neurologie und klinische Neurophysiologie

Die Klinik führt die individuelle Diagnostik und Therapie für das gesamte Spektrum neurologischer Erkrankungen durch. Sie ist mit 40 Planbetten im Krankenhausplan des Landes Niedersachsen ausgewiesen. In der Klinik werden jährlich ca. 2300 Patienten stationär behandelt, davon ca. 850 Patienten mit einer Schlaganfallerkrankung. Sie verfügt über eine nach den Qualitätsstandards der Deutschen Schlaganfall-Gesellschaft und der Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe zertifizierte regionale Stroke Unit (10 Betten) und ist für die Diagnostik und Therapie neurologischer Erkrankungen nach DIN EN ISO 9001: 2015 zertifiziert.

Die Klinik verfügt über Kooperationen mit nationalen und internationalen Einrichtungen und beteiligt sich intensiv an der Aus- und Weiterbildung von Studierenden und jungen Ärzten. Ein interdisziplinäres Studienzentrum ist vorhanden. Der jetzige Stelleninhaber verfügt über die komplette Weiterbildungsermächtigung und bietet ein umfassendes Fortbildungsprogramm an.

Wir suchen eine fachlich und menschlich überzeugende Persönlichkeit, die bereits über Erfahrungen in verantwortlicher Position verfügt. Gesucht wird ein/-e Neurologe/-in, der/die sowohl in Diagnostik als auch Therapie neurologischer Erkrankungen über eine breite Expertise verfügt. Die Weiterentwicklung der Zusammenarbeit mit dem Institut für diagnostische und interventionelle Radiologie auf dem Gebiet der interventionellen Schlaganfallbehandlung sowie die Kooperation mit der Klinik für Geriatrie setzen wir voraus. Die Weiterentwicklung von zukunftsorientierten Schwerpunkten wird gewünscht und unterstützt. Eine Habilitation ist von Vorteil.

Neben der fachlichen Expertise erwarten wir auch ein hohes Maß an Sozialkompetenz. Einen offenen, fairen und konsequenten Führungsstil setzen wir ebenso voraus wie die Bereitschaft zur gemeinsamen Entwicklung der bestehenden medizinischen Zentren. Ihnen obliegt auch die Verantwortung für die wirtschaftliche Führung der Klinik.

Wir unterstützen Sie bei dieser herausfordernden Aufgabe durch ein sehr kollegiales Miteinander aller Berufsgruppen und umfangreiche Personalentwicklungsmaßnahmen zur Weiterentwicklung von Führungs- und Managementkompetenzen. Als kommunaler, familienfreundlicher Arbeitgeber helfen wir Ihnen bei der Organisation der Kinderbetreuung und bieten Ihnen mit Lüneburg die Vorzüge einer sehr attraktiven Stadt in der Metropolregion Hamburg.

Wir bitten Sie, uns Ihre Bewerbungsunterlagen bis zum 15.07.2020 zuzusenden. Online Bewerbungen bitte an: bewerbungen@klinikum-lueneburg.de. Auskünfte erteilen der Ärztliche Direktor Prof. Dr. T. Kucharzik (04131 772240) und der Geschäftsführer Herr Dr. M. Moormann (04131 772500).

Städtisches Klinikum Lüneburg gemeinnützige GmbH
Prof. Dr. T. Kucharzik
Postfach 2823, 21318 Lüneburg
www.klinikum-lueneburg.de

Siegel