Facharzt (m/w) für Epilepsieklinik Krankenhaus Mara Bielefeld
< Zur Übersicht pdfPDF downloaden  
181023 bielefeld ev krankenhaus header


Die Behandlung und Rehabilitation anfallskranker Menschen sind die traditionsreichsten Arbeitsbereiche in den v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel. Im Epilepsie-Zentrum Bethel werden die modernsten Untersuchungs- und Behandlungsverfahren eingesetzt und weiterentwickelt. Jährlich kommen rund 4.000 Menschen aus ganz Deutschland und dem Ausland zur Behandlung und Beratung in das Krankenhaus Mara, die Klinik für Epileptologie.

Die Krankenhaus Mara gGmbH mit ihren 177 Akutbetten und 35 Reha- Plätzen ist eine Tochter der v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel und gehört organisatorisch zur Evangelischen Klinikum Bethel gGmbH (EvKB), einem Krankenhaus der Maximalversorgung mit 1.500 Planbetten in 30 Fachabteilungen. Das EvKB und das Krankenhaus Mara sind akademische Lehrkrankenhäuser der Universität Münster.

Wir suchen ab sofort für eine fundierte Ausbildung in der Epileptologie für die Neurologie in Vollzeit oder auch Teilzeit eine/-n 

Fachärztin/-arzt oder
Assistenzärztin/-arzt

Trotz des hohen Spezialisierungsgrades unserer Kliniken sind Sie auch als Berufsanfänger/-in oder Wiedereinsteiger/-in sehr willkommen.

  • Es erwartet Sie eine Arbeitsatmosphäre, die in allen Bereichen auf Kollegialität und Interdisziplinarität Wert legt.
  • Sie werden ein vielschichtiges Einsatzgebiet mit einem kompletten
    Instrumentarium zur Klärung von Differenzialdiagnosen anfallsartiger Störungen antreffen. Dies beinhaltet u. a. Video- und Langzeit-EEG, präoperative Diagnostik, eigenes 3-Tesla-MR, Verhaltensmedizin/ Psychotherapie und Neuropsychologie.
  • Alle verfügbaren Therapieverfahren werden eingesetzt. Neben der antiepileptischen Pharmakotherapie stellen die Bereiche Epilepsie- chirurgie, Immuntherapie entzündlicher Epilepsien, Verhaltensmedizin/ Psychotherapie und Sozialmedizin besondere Schwerpunkte dar.

Wir bieten Ihnen:

  • eine exzellente Einarbeitung und intensiven fachlichen Austausch mit einer großen Gruppe erfahrener Kolleginnen und Kollegen
  • auf Wunsch einen Vertrag über die volle neurologische Weiterbildungs- zeit innerhalb des Neurozentrums in der Krankenhaus Mara gGmbH mit der Evangelisches Klinikum Bethel gGmbH
  • ein breites internes Fortbildungsangebot einschließlich zertifizierter Fall- und Videokonferenzen (3-4 Wochenstunden)
  • Online-Zugriff auf internationale neurologische Fachliteratur
  • die Möglichkeit, das EEG-Zertifikat (DGKN) und das Zertifikat „Epilep- tologie plus“ (DGfE) zu erwerben
  • eine großzügige Förderung der Teilnahme an externen Fortbildungen, Weiterbildungsmaßnahmen und Kongressen
  • Möglichkeiten zur Promotion und zu wissenschaftlichem Arbeiten
  • für Teilzeitbeschäftigte flexible, familienfreundliche Arbeitszeiten
  • eine geringe Bereitschaftsdienst- bzw. Hintergrunddienstbelastung
  • eine Vergütung basierend auf AVR DD, eine betriebliche Altersversorgung sowie die Sozialleistungen eines diakonischen Trägers

Als Haus mit evangelischer Prägung legen wir Wert darauf, dass unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter den diakonischen Auftrag vertreten und an seinen Zielen mitarbeiten.

Nähere Auskünfte erteilt Ihnen gerne der Chefarzt:
Herr Prof. Dr. Christian Bien, Tel.: 0521/772-78800, E-Mail: christian.bien@mara.de

Ihre Bewerbung:
Sie finden dieses Stellenangebot auch in unserem Karriereportal unter www.karriere.evkb.de mit einem Link zur Online-Bewerbung.

Mehr Informationen finden Sie im Internet: www.mara.de unter „Epilepsie-Zentrum Bethel“

contentmap_plugin

Special

Jobangebote aus der Neurorehabilitation

17. August 2017
In Kooperation mit der Deutschen Gesellschaft für Neurorehabilitation e.V. (DGNR):
Stellenangebote Neuroreha


 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.