Assistenzarzt Neurologie (m/w/d) Knappschaftskrankenhaus Dortmund

Stelle weiterempfehlen

Stellenangebot

200210 Assistenzarzt Klinikum Westfalen header

 

Das KLINIKUM WESTFALEN, unter der Trägerschaft der Deutschen Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See und der beteiligten Städte Kamen und Lünen, zählt mit seinen vier Krankenhäusern Knappschaftskrankenhaus Dortmund, Hellmig-Krankenhaus Kamen, Klinik am Park Lünen-Brambauer und Knappschaftskrankenhaus Lütgendortmund und einer Gesamtbettenzahl von 1.144 Betten zu den größten öffentlich-rechtlichen Krankenhaus-trägern in Nordrhein-Westfalen. Insgesamt 2.350 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter behandeln, pflegen und betreuen jährlich mehr als 150.000 Patienten. Damit ist das Klinikum Westfalen ein großer Arbeitgeber in der Region und mit einem Umsatzvolumen von 200 Millionen Euro auch ein markanter Wirtschaftsfaktor. Als Akademisches Lehrkrankenhaus der Ruhr-Universität Bochum ist das Knappschaftskrankenhaus in Dortmund zudem in der universitären Ausbildung und Lehre aktiv. Mit seinen 32 Kliniken und Fachabteilungen deckt das Klinikum Westfalen nahezu das gesamte medizinische Leistungsspektrum ab.

 

Für unseren Standort Knappschaftskrankenhaus Dortmund suchen wir zum 01.06.2020 einen

 

Assistenzarzt (m/w/d)
für die Klinik für Neurologie

(in Vollzeit)

 

Die Klinik für Neurologie verfügt aktuell über 52 Betten, in denen im Jahr 2019 2300 Patienten behandelt werden, einschließlich einer zertifizierten Stroke Unit / IMC mit acht Betten und einer Einheit zur Weiterbehandlung von Schlaganfallpatienten mit zwölf Betten. Zudem werden Patienten auf der interdisziplinären Intensivstation behandelt. Der weitere Ausbau ist in 2020 geplant. Die technische Ausstattung entspricht modernsten Anforderungen (extra- und transkranielle Doppler- und Duplexsonographie, Nerven-sonographie, digitales EEG, Elektromyo- und Neurographie, Magnetstimulation, Evozierte Potentiale und Video-Okulographie). Der Aufgabenbereich der Klinik umfasst das gesamte Gebiet der klinischen Neurologie.

 

Ihre Aufgaben:

  • Schlaganfallbehandlung, im Netzwerk des Dortmunder Schlaganfallkonzeptes, mit neuroradiologischen und neurochirurgischen Kooperationspartnern
  • Behandlung von neuroimmunologischen Erkrankungen mit einer Spezialambulanz
  • Behandlung von extrapyramidalmotorischen Erkrankungen (Komplexbehandlung zur Parkinsonbehandlung)
  • Klinische Elektroneurophysiologie und Behandlung von neuromuskulären Erkrankungen mit einer Spezialambulanz

 

Wir bieten Ihnen:

  • Ein junges, dynamisches Team und ein gutes, interdisziplinäres Arbeitsklima mit eigenverantwortlichen Tätigkeit unter enger Supervision von Ober- und Chefärzten
  • Die vollständige klinische Weiterbildungsermächtigung (vier Jahre) einschließlich der neurophysiologischen und -sonologischen Diagnostik mit fester Rotation
  • Für die psychiatrische Weiterbildung bieten wir eine Kooperation mit dem Knappschaftskrankenhaus Lütgendortmund
  • Ausbildungsberechtigung für die klinische Neurophysiologie (EMG, EP, EEG) mit dem Erwerb der Zertifikate der Deutschen Gesellschaft für klinische Neurophysiologie
  • Keine Visiten oder Entlassungen nach Dienstende
  • Überstunden werden durch eine elektronische Zeiterfassung dokumentiert und zeitnah abgebaut
  • Im Durchschnitt vier Bereitschaftsdienste pro Monat
  • Übernahme von anfallenden Verwaltungsarbeiten durch klinische Kodierer und Stationssekretariate
  • Regelmäßige klinikinterne und interdisziplinäre Fortbildungen
  • Finanzielle Unterstützung bei externen Fortbildungen
  • Eine Vergütung nach dem TV-Ärzte/VKA und eine betriebliche Altersvorsorge

 

Wir leben Diversität und schätzen Vielfalt. Wir bieten ein Arbeitsumfeld, das unabhängig von Alter, Geschlecht, sexueller Identität, Behinderung, Herkunft oder Religion gleiche Chancen ermöglicht. Wir streben ausdrücklich eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Führungspositionen an; gleiches gilt im Falle einer Unterrepräsentation eines Geschlechts im ausschreibenden Bereich. Die Inklusion von Menschen mit Behinderung entspricht unserem Selbstverständnis und wir begrüßen daher Ihre Bewerbung.

 

Für weitergehende Informationen steht Ihnen Chefarzt Dr. Ulrich Hofstadt-van Oy unter der Rufnummer 0231/ 922 1401 oder per E-Mail (Neurologie@klinikum-westfalen.de) vorab gerne zur Verfügung.

 

Ihre vollständige Bewerbung senden Sie bitte, vorzugsweise über unser Karriereportal https://bewerbung.klinikum-westfalen.de/anmelden.aspx, an:

 

Klinikum Westfalen GmbH
Klinik für Neurologie
Chefarzt Dr. Ulrich Hofstadt-van Oy
Am Knappschaftskrankenhaus 1
44309 Dortmund

Zusatzinfos

Spezialisierung Neurointensivmedizin, Stroke Unit
Arbeitszeit Vollzeit
Institution Klinik
Benefits Betriebliche Altersvorsorge, Weiterbildungsmöglichkeit, Zusatzzertifikate

Orte

Nordrhein-Westfalen, Deutschland
Am Knappschaftskrankenhaus 1, 44309 Dortmund

Unsere Partner

Logo Deutsche Gesellschaft für Neurorehabilitation Deutsche Gesellschaft für Neurorehabilitation
Logo Deutsche Gesellschaft für Parkinson und Bewegungsstörungen
Logo Deutsche Schmerzgesellschaft

 

Wir verwenden Cookies, um die einwandfreie Funktion unserer Website zu gewährleisten, Inhalte und Werbung zu personalisieren, Social-Media-Funktionen bereitzustellen und unseren Datenverkehr zu analysieren. Hierzu teilen wir Ihre Nutzungsdaten auch mit Partnern.
Ich bin an der Stelle interessiert

Sie haben Ihre vollständigen Unterlagen gerade nicht zur Hand, möchten aber dem Anbieter dieser Stelle Ihr Interesse bekunden?
Geben Sie hier Ihre Kontaktdaten ein, dann wird der Stellenanbieter Sie diskret kontaktieren.

Ähnliche Stellen